Informationen zur Veranstaltung

Hr. Dr. Georgi wird uns in die Welt der „Alltags-Stolperfallen“ führen und begleiten. Beginnend mit der Frage „Warum stolpern wir überhaupt?“ Welche Auslöser gibt es? Ist es „nur die Teppichkante“ oder steckt eine Erkrankung dahinter? Welche Erkrankungen bringen eine Sturzgefahr mit sich? Welche Unterschiede werden zwischen „chirurgischen Stürzen“, „internistischen Stürzen“ und „neurologischen Stürzen“ gemacht?
Begleitet durch die Krämer Sanitätshäuser werden praxisnahe Lösungen für den Alltag sowie die Häuslichkeit besprochen. Manchmal reicht ein Haltegriff an der richtigen Stelle schon aus um das Sturzrisiko zu minimieren. Ihnen wird Schwindlig wenn Sie sich nach vorne beugen um etwas aufzuheben? Probieren Sie doch mal eine Greifhilfe aus.
Wir freuen uns auf einen regen Austausch mit Ihnen auf Hoch- und Plattdeutsch, ohne „Medizinerdeutsch“.
EINE TEILNAHME IST NUR NACH VORHERIGER ANMELDUNG MÖGLICH. DIE PANDEMIE SCHUTZMASSNAHMEN SIND ZWINGEND EIN ZU HALTEN. ES BESTEHT AUCH WÄHREND DER VERANSTALTUNG MASKENPFLICHT! 

Referenten

Dr. med Thomas Georgi – Orthopäde
Julia Peters – Orthopädie-Mechanikerin Krämer Sanitätshäuser

Sie möchten teilnehmen?

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Bitte melden Sie sich über unser Online-Formular auf der Homepage des Ärztezentrums Büsum an.

Wir freuen uns auf Sie!

 

Termin

Datum/Uhrzeit
21.10.2020
17:00 Uhr - 18:30 Uhr

Wo findet es statt?

Ärztezentrum Büsum gGmbH
Westerstraße 30
25761 Büsum

Tel. (04834) 965870-0
Fax. 04834 – 965870 – 19

Alle Veranstaltungen ansehen

Termin gleich in den Kalender eintragen?
iCal